Nationale Kontaktstelle für Wissenstransfer und geistiges Eigentum

Willkommen auf der Seite des NCP-IP

Wir freuen uns Sie auf der Seite der Nationalen Kontaktstelle für Geistiges Eigentum im Offenen Wissenstransfer begrüßen zu dürfen. Der NCP-IP trägt massgeblich zur Professionalisierung des Wissenstransfers in Österreich durch die gezielte Weitergabe von relevantem Wissen und Tools zu geistigem Eigentum im offenen Wissenstransfer bei. Dies erfolgt vorallem durch die Zurverferfügungstellung von Vertragsmustern Intellectual Property Agreement Guide, der Unterstützung von fairen Open Innovation Prozessen durch die Open Innovation Toolbox sowie die Weitergabe von Intelligence und relevantem Wissen in den Veranstaltungen des NCP-IP.  

 

Der diesjährige World IP Day Event organisiert vom NCP-IP holte Frauen im Bereich des Innovationsschutzes vor den Vorhang und zeigt damit die enorme…

Wir holen die Frauen aus der IP Branche vor den Vorhang

Immaterielle Vermögenswerte und deren Schutz werden in einer zunehmend digitalisierten Welt von immer größerer Bedeutung.

09.11.
-

The New Normal: Open Innovation in der Praxis

Mit speziellem Fokus auf KMU

weiterlesen

Die Nationale Kontaktstelle (NCP-IP)

Die Nationale Kontaktstelle für Geistiges Eigentum im offenen Wissenstransfer (kurz NCP-IP) wurde per Beschluss der Bundesregierung am 2. März 2010 auf Basis der EU IP-Recommendation im BMBWF gemeinsam mit dem BMAW und mit dem BMK eingerichtet. Die Kontaktstelle koordiniert Wissenstransferaktivitäten auf nationaler Ebene, pflegt Kontakte mit anderen vergleichbaren Einrichtungen in den Mitgliedstaaten und vertritt Österreich in den entsprechenden europäischen Gremien.

 

 Über NCP-IP