Zum Inhalt springen
Förderungen

AWS Förderungen

aws Innovationsschutz

aws Innovationsschutz unterstützt KMU und Start-ups dabei, wichtiges geistiges Eigentum (Intellectual Property, IP) zu erkennen, strategisch zu sichern, zu verteidigen und optimal einzusetzen. Mit Green.IP bietet die aws mit Mitteln des BMK ein besonderes Förderungsangebot, um Technologien oder Innovationen, die zur Erreichung von klima- und umweltrelevanten Zielen beitragen, mit einer Innovationsschutz-Strategie abzusichern.

Eine Innovationsschutz-Strategie umfasst ein Bündel an Instrumenten des gewerblichen Rechtsschutzes, welche sich aus dem Geschäftsmodell eines Unternehmens ableiten. Die Strategieentwicklung wird auf die Anforderungen der geförderten Unternehmen ausgerichtet (abhängig von Unternehmensalter und -größe, Branche, Technologiefeld). Für die Umsetzung der Innovationsschutz-Strategie kann mit Zuschüssen von bis zu EUR 100.000 unterstützt werden (50% der förderbaren Kosten). Förderbare Maßnahmen können die Anmeldung registrierter Schutzrechte (Patente, Muster, Marken), die Etablierung von IP-Managementprozessen, die Einrichtung einer IP-Managementposition, die Verteidigung und Durchsetzung bestehender Schutzrechte oder der Transfer von Schutzrechten sein.

Green.IP wird seit 2021 angeboten und kann auch 2023 für KMU und Startups in Anspruch genommen werden. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des aws Innovationsschutz

  • Beantwortung Ihrer Fragen zum Innovationsschutz und möglicher Förderungen in einer telefonischen Kurzberatung (30 Minuten) mit Expertinnen und Experten de aws:

aws AplusB Scale-up

Auf Basis einer Ausschreibung werden Inkubatoren die als Innovationsmittler mit dem Fokus auf FTIG-basierte Gründungen mit hohem Wachstumspotential im akademischen Umfeld agieren, ausgewählt. Sie mobilisieren potentielle Gründende und begleiten die Gründungsprozesse durch Qualifizierung und konkrete Unterstützung. Mehr Informationen zu Antragstellung und Förderkriterien finden Sie auf der Programm-Seite

aws Impulsprogramm für den österreichischen Wissens- und Technologietransfer

Mit diesem Programm fördern wir Universitäten und Fachhochschulen bei überregionalen und disziplinenübergreifenden Kooperationen mit Unternehmen, beim Erwerb von geistigen Schutzrechten und bei der wirtschaftlichen Verwertung von Forschungsergebnissen und Prototypen. Mehr Informationen und Förderkriterien finden Sie auf der Programm-Seite.

aws Prototypenförderung für Universitäten und Fachhochschulen

Die aws Prototypenförderung ist ein Zuschuss für die Entwicklung und den Bau von Prototypen durch Universitäten und FHs. Ziel  ist die wirtschaftlichen Verwertungschancen von Ideen aus der wissenschaftlichen Forschung signifikant zu erhöhen, indem der Nachweis der technischen Machbarkeit bzw. Funk­tionsfähigkeit erbracht wird