Zum Inhalt springen

Nationale Kontaktstelle für Wissenstransfer und Geistiges Eigentum

Online World IP Day 2021

Schutzrechte zur Rettung des Klimas: Innovate for a green future

Kein anderes Thema abseits der Pandemie, stand in den letzten Jahren so sehr im Fokus der globalen Aufmerksamkeit wie der Klimawandel. Weltweit haben Länder sich ehrgeizige Ziele gesetzt, um den Klimakollaps zu vermeiden.

Neue Technologien spielen dabei eine tragende Rolle: Windgeneratoren, Solaranlagen, elektrische Autos, Fleisch aus dem 3D Drucker - solche Technologien tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen.

Welch große Bedeutung für diese Entwicklungen gewerbliche Schutzrechte spielen zeigen aktuelle OECD-Analysen: Über ein Drittel der innovationsaktiven Unternehmen der Umwelttechnik-Wirtschaft melden Patente und Marken an. In den Anmeldungen der letzten Jahre am Europäischen Patentamt sind insbesondere Umweltmanagement, nachhaltiger Verkehr, Energietechnologien und nachhaltiges Bauen wichtige Schwerpunkte.

Diese Schutzrechte helfen, Innovationen wirtschaftlich zu nutzen und sind ein wesentlicher Anreiz für Neuentwicklungen.

In unserer diesjährigen Veranstaltung zum World IP Day beleuchten wir daher dieses hoch brisante Thema mit einer hochkarätigen Runde von Expert*innen.

  • WANN: 26.April: 14:00 – 17:00
  • WO: Live Streaming aus dem Haus der Industrie
  • MODERATION: Katharina Moser, MOSAIK - Designing European Experiences

VORLÄUFIGE AGENDA:

  • 14:00 Willkommen: Edeltraud Stiftinger Geschäftsführerin Austria Wirtschaftsservice und Christoph Neumayr Generalsekretär Industriellenvereinigung
  • 14:10 Videobegrüßung: Bundesministerin Leonore Gewessler
  • 14:15 Bedeutung von Innovationsschutz für den Green Deal: Davide Follardor, DG Grow, Europäische Kommission (Beitrag auf Englisch)
  • 14:35 Patentanmeldungen in grünen Technologiebereichen: Julia Mathe, Österreichisches Patentamt
  • 14:45 Videobegrüßung: Bundesministerin Margarete Schramböck
  • 14:50 Best Practice Unternehmen: Andreas Zlodnjak Volterio
  • 15:10 Best Practice Unternehmen: Katharina Unger, Livin Farms
  • 15:30 Kaffeepause mit Filmbegleitung
  • 15:45 Videobegrüßung: Bundesminister Heinz Faßmann
  • 15:50 Erfolgreiche IP-Strategien für akademische Spin-Offs: Ingrid Kelly Spillmann, Principal IST Cube
  • 16:05 Podiumsdiskussion: Die Bedeutung von Kooperationen und Open Innovation bei der Entwicklung von Grünen Technologien
    • Daniel Alge, Präsident der österreichischen Patentanwaltskammer
    • Roderich Braun, Geschäftsführer, BRAUN Rückbautechnologien
    • Karin Dögl, Forschungsservice, Universität für Bodenkultur Wien,
    • Bernhard Puttinger, Geschäftsführung, Green Tech Cluster Steiermark
    • Elvira Welzig, Abteilungsleitung, aws Schutzrechtsmanagement
  • 17:00 Ende 
Anmeldung
Logo AWS
Logo Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Logo Bundesministerium Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
Logo Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Logo ffg